spotrepair M. Süß setzt für die Reparatur von Lackschäden, Kunststoffreparaturen und Dellen die neueste und moderneste Computertechnologie ein.

Computergenaue Farbtöne

Speziell entwickelte Reparaturabläufe und technisches Equipment sorgen dafür, dass der Schaden hinterher nicht mehr sichtbar ist.

Das beschädigte Fahrzeug wird mit einem Farbtonmessgerät exakt vermessen. Dann wird der Farbton mit einem Computerprogram analysiert, um aus einer Datenbank mit mehr als 1 Mio. Farbtönen den richtigen Farbton zu ermitteln.

Farbmischsystem

Aus einer Farbmischbank mit mehr als 100 Farbtönen wird der Farbton dann auf dem Milligramm genau von unseren Technikern angemischt und mit den entsprechenden Zusätzen verarbeitet. So stellen wir sicher, den exakten Farbton des beschädigten Fahrzeuges zu erhalten und zu verarbeiten. Das sorgt dafür, dass Farbtonunterschiede so gut wie ausgeschlossen sind.

Präzises Verfahren mit Spies Hecker

Spies

Bei spotrepair M. Süß werden ausschließlich Wasserlacke verarbeitet, die den neuesten Umweltstandarts entsprechen. Die Lacke sind von allen Fahrzeugherstellern zur Reparatur freigegeben. Sie entsprechen den von den Behörden erlassenen Auflagen und schonen so die Umwelt.

Ein wichtiger Beitrag von spotrepair M. Süß für nachfolgende Generationen ohne Abstriche bei der Qualität der Lacke.

Der unbeschädigte Lackaufbau Ihres Fahrzeuges bleibt erhalten, die schadhaften Stellen werden punktgenau ausgebessert und das mit der neuesten UV-Technologie.